Sprache auswählen

To Homepage

 

Europ-ische Bürgerinitiative Save Cruelty Free Cosmetics

Europäische Bürgerinitiative „Save Cruelty Free Cosmetics“

In 2021/2022 haben wir ein Jahr lang zusammen mit unseren europäischen Partnern Unterschriften für ein Europa ohne Tierversuche gesammelt. Die sensationelle Anzahl von mehr als 1,2 Millionen Unterstützungenbekundungen kam dabei zusammen.  

Weiterlesen-Pfeil

Kampagne Stoppt Botox-Tierversuche

Stoppt Botox-Tierversuche

Über 13 Jahre haben gegen die besonders grausamen Mäuse-Tests für Botulinumtoxin - besser bekannt unter dem Handelsnamen Botox - gekämpft und erreicht, dass die Öffentlichkeit über diese schrecklichen Tierversuche informiert ist und die wichtigsten Herstellerfirmen zumindest zum großen Teil auf tierversuchsfreie Methoden umgestiegen sind.

Weiterlesen-Pfeil

Affentransport

NEIN zu Air France

Jedes Jahr werden Zehntausende Affen um den Globus geflogen, um im Tierversuchslabor zu Tode gequält zu werden. Air France war viele Jahre die letzte europäische Airline, die Affen in Labore flog. Rund 10 Jahre lange Proteste haben dazu geführt, dass Air France das schmutzige Geschäft ab Juni 2023 einstellen will.

Weiterlesen-Pfeil

visual02

Schwimmen bis zur Verzweiflung

Deutschland muss das von der EU ermöglichte Verbot von Tierversuchen des Schweregrads „schwer“ umsetzen und diese Versuche gesetzlich verbietet! Unsere Kampagne mit den Vereinen TASSO und Bund gegen Missbrauch der Tiere startete 2016 und endete 2022 mit der Übergabe von rund 138.000 Unterschriften.

Weiterlesen-Pfeil

Pyrogentest

6.000 Kaninchen retten - Pyrogentest stoppen

Jedes Jahr leiden und sterben rund 6.000 Kaninchen im sogenannten Pyrogentest. Und das, obwohl es seit 2010 eine anerkannte tierversuchsfreie Testmethode gibt. Mit unserer Kampagne von 2020-2022 konnten wir deutliche Erfolge erzielen - der Test soll auslaufen.

Weiterlesen-Pfeil

Unterschriftenlisten-Übergabe Tübingen - Stoppt Affenqual

Stoppt Affenqual in Tübingen

In Tübingen werden in der Hirnforschung Rhesusaffen durch Durst gezwungen, jahrelange Qualen zu ertragen. Von 2009 bis 2022 führten wir eine Kampagne dagegen mit insgesamt drei Unterschriftenlistenübergaben. 

 

Affentransport

Hamburger Tierversuchslabor LPT

Jahrzehntelang führte das Auftragslabor qalvollste Tierersuche  im Bereich der Giftigkeitsprüfungen durch. Auch die berüchtigten LD50-tests für Botox-Produkte wurden hier vorgenommen. 2021 verkündete das Labor das endgültige Aus.

 

Stoppt Tierversuche bei der Bundeswehr

Stoppt Tierversuche bei der Bundeswehr!

Laut Tierschutzgesetz sind Tierversuche zur Entwicklung und Erprobung von Waffen und Munition verboten. Dennoch wurden in den letzten 20 Jahren insgesamt 7.507 Tiere in Versuchen der Bundeswehr verwendet. 2021 forderten wir, sämtliche Tierversuche im Bereich der Bundeswehr sofort einzustellen.

Kein neues Tierversuchslabor am UKE Hamburg

Kein neues Tierlabor am UKE!

Hamburg will ein neues Gebäude für die Laborhaltung von Tieren am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) für 32 Millionen Eure bauen. Wir fordern das Geld für tierversuchsfreie Forschung auszugeben. Im Dezember 2019 übergaben wir 32.000 Unterschriften an die Hamburger Politik.

Unterschriftenlisten-Übergabe Tübingen - Stoppt Affenqual

Stoppt Xenotransplantations-Tierversuche!

Wir fordern ein Verbot der Verpflanzung von Tierorganen! Im Februar 2019 übergaben wir 57.000 Unterschriften an das Bayerische Staatsministerium.

Kampagnen-Visual Nürnberg muss tierversuchsfrei bleiben

Nürnberg muss tierversuchsfrei bleiben!

Als 2017 bekannt wurde, dass die private Paracelsus Universität im Nordklinikum in Nürnberg Tierversuche mit Mäusen und Ratten plant, machten wir zusammen mit Aktionsgruppen vor Ort mobil.

Stoppt Tierversuche an Rotkehlen

Stoppt Tierversuche an Rotkehlchen!

An der Uni Oldenburg werden freilebende Rotkehlchen gefangen, um sie grausamen Experimenten auszusetzen! Es geht um die Frage, wie Zugvögel ihren Weg finden- also reine Neugierforschung. Im November 2018 haben wir 35.000 Unterschriften der Uni übergeben.

Mausmobil

Mausmobil on Tour

Von 2015 bis 2018 tourten wir mit unserem Infofahrzeug, dem Mausmobil quer durch Deutschland konnten so unsere Argumente gegen Tierversuche und für eine tierversuchsfreie Forschung direkt vor Ort, von Mensch zu Mensch, einer großen Öffentlichkeit zugänglich machen.

Rettet die Affen von Mauritius!

Rettet die Affen von Mauritius!

Auf der Urlaubsinsel Mauritius boomt der Handel mit Primaten fürs Versuchslabor. Über viele Jahre haben wir zusammen mit unseren europäischen Partnern von der ECEAE verschiedene Protest- und Briefaktionen lanciert und unterstützt.

Kampagne "Kein neues Tierversuchslabor in Freiburg"

Kein neues Tierversuchslabor in Freiburg!

An der Freiburger Uniklinik sollte ein neues Tierversuchslabor für 10.000 Mäuse sowie Frösche und Fische entstehen, in dem vorwiegend Forschung an genmanipulierten Tieren vorgesehen ist. Wir protestierten und übergaben 11.000 Unterschriften.

Kampagne "Tierversuchshochburg München - Stoppt Laborneubauten"

Tierversuchshochburg München - Stoppt Laborneubauten!

Drei Jahre lang haben wir gegen den Neubau von drei Tierversuchslaboren in München protestiert. Unsere Kampagne endete im August 2016 mit einer Aktion mit den 51.000 gesammelten Unterschriften.

Protest gegen Neubau von Tierversuchslabor in Berlin

Protest gegen Neubau von Tierversuchslabor in Berlin

Schon jetzt ist das MDC in Berlin Deutschlands größtes Tierversuchslabor. Mit dem Neubau sollten die Haltungskapazitäten für rund 74.000 Mäuse ausgebaut werden. Am geplanten Neubau der FEM sind Haltungskapazitäten für weitere 40.000 Tiere vorgesehen.

Ice Bucket Challenge - Ich spende nicht für Tierversuche

Ice Bucket Challenge - Ich spende nicht für Tierversuche

Bei der Ice Bucket Challenge 2014 wurden Millionen Spendengelder für die ALS-Forschung generiert. Wir fanden heraus, dass die amerikanische ALS-Gesellschaft Tierversuche finanziert und riefen dazu auf, sie nicht zu unterstützen.

Grausame Tierversuche am Leibniz-Institut in Magdeburg

Grausame Tierversuche am Leibniz-Institut in Magdeburg

Am Magdeburger Leibniz-Institut für Neurobiologie werden extrem grausame Tierversuche an Affen, Wüstenrennmäusen (Gerbils), Ratten und Mäusen durchgeführt. Vier Jahre lang haben wir intensiv dagegen protestiert. 2013 übergaben wir 20.000 Unterschriften an den Landwirtschaftsminister von Sachsen-Anhalt.

Kampagne Boehringer Tierqualzentrum

Boehringer - Tierqualzentrum

Im Jahr 2008 wurde bekannt, dass der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim in Hannover ein neues Forschungszentrum für Nutztierimpfstoffe bauen will. Wir protestierten zusammen mit den Anwohnern jahrelang.

Bürgerinitiative "Stopp Tierversuche in der EU"

Bürgerinitiative „Stopp Tierversuche in der EU“

Im Rahmen der Europäischen Bürgerinitiative Stop Vivisection wurden bis November 2013 innerhalb von 12 Monaten europaweit 1.173.131 Unterschriften gegen Tierversuche gesammelt. Wir unterstützen die Initiative.