facebook
twitter
youtube
instagram

Was wir tun

Menschen informieren

Mit unserer breit gefächerten Öffentlichkeitsarbeit, mit Kampagnen und Aktionen leisten wir Überzeugungsarbeit und üben Druck auf die Tierversuchsindustrie und Politik aus.

Infomaterial

Mit unserem Informationsmaterial liefern wir fundierte Beweise für die Unsinnigkeit der tierexperimentellen Forschung und zeigen Auswege aus der Sackgasse Tierversuch auf.

Kampagnen und Aktionen

Durch unsere Kampagnen, Veranstaltungen und die Verbreitung von Informationen machen wir unsere Argumente einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und üben Druck auf die Tierversuchsindustrie und die Politik aus.

Eine Auswahl von beendeten Aktionen finden Sie auf dieser Seite unten. Zu den aktuellen Kampagne geht es hier >>

Arbeitsgruppen

Unsere Arbeitsgruppen (AGs) sind deutschlandweit mit Infoständen und Aktionen aktiv.

Mausmobil

Unser Mausmobil tourt seit 2015 und bringt unsere Argumente direkt zu den Menschen.

Ausgewählte beendete Kampagnen

Kein neues Tierversuchslabor in Freiburg!

An der Freiburger Uniklinik sollte ein neues Tierversuchslabor für 10.000 Mäuse sowie Frösche und Fische entstehen, in dem vorwiegend Forschung an genmanipulierten Tieren vorgesehen ist. Wir protestierten und übergaben 11.000 Unterschriften. mehr >>
 

Tierversuchshochburg München - Stoppt Laborneubauten

Drei Jahre lang haben wir gegen den Neubau von drei Tierversuchslaboren in München protestiert. Unsere Kampagne endete im August 2016 mit einer Aktion mit den 51.000 gesammelten Unterschriften. mehr >>

Protest gegen Neubau von Tierversuchslabors in Berlin

Schon jetzt ist das MDC in Berlin Deutschlands größtes Tierversuchslabor. Mit dem Neubau sollten die Haltungskapazitäten für rund 74.000 Mäuse ausgebaut werden. Am geplanten Neubau der FEM sind Haltungskapazitäten für weitere 40.000 Tiere vorgesehen. mehr >>

Ice Bucket Challenge - Ich spende nicht für Tierversuche

Bei der Ice Bucket Challenge 2014 wurden Millionen Spendengelder für die ALS-Forschung generiert. Wir fanden heraus, dass die amerikanische ALS-Gesellschaft Tierversuche finanziert und riefen dazu auf, sie nicht zu unterstützen. mehr >>

Grausame Tierversuche am Leibniz-Institut in Magdeburg

Am Magdeburger Leibniz-Institut für Neurobiologie werden extrem grausame Tierversuche an Affen, Wüstenrennmäusen (Gerbils), Ratten und Mäusen durchgeführt. Vier Jahre lang haben wir intensiv dagegen protestiert. Am 27.08.2013 übergaben wir 20.000 Unterschriften an Dr. Hermann Onko Aeikens, Landwirtschaftsminister von Sachsen-Anhalt. mehr >>

Boehringer - Tierqualzentrum Hannover

Im Jahr 2008 wurde bekannt, dass der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim in Hannover ein neues Forschungszentrum für Nutztierimpfstoffe bauen will. Wir protestierten zusammen mit den Anwohnern jahrelang. mehr >>

Drucken