facebook
twitter
youtube

Was wir tun

Demo in Bremen gegen Tierversuche 2012

 

Rund 2.000 Menschen demonstrierten am Samstag, den 28. April 2012 in Bremen gegen Tierversuche. Zu der Veranstaltung hatte unser Verband aus Anlass des Internationalen Tags zur Abschaffung der Tierversuche eingeladen. Der Aktions- und Gedenktag wird weltweit um den 24. April begangen, um auf das Leid der Tiere in den Labors und den wissenschaftlichen Irrweg der Tierversuche aufmerksam zu machen. 

Zum Video >>






Mit Fahnen, Transparenten und Trommeln ging es zunächst auf einem langen Demozug durch die Bremer Innenstadt.




























Die anschließende Kundgebung auf dem Marktplatz wurde von Dipl.-Biol. Silke Bitz von unserer Vereinigung moderiert.


Dr. med. vet. Kristina Bee, Ärztin aus Münster und aktives Mitglied bei Ärzte gegen Tierversuche.


Dr. Bernhard Rambeck, Epilepsieforscher aus Bielefeld und Vorstandsmitglied bei Ärzte gegen Tierversuche.


Wolfgang Apel, Ehrenpäsident des Deutschen Tierschutzbundes und Vorsitzender des Bremer Tierschutzvereins.


Dipl.-Biol. Roman Kolar von Deutschen Tierschutzbund und Pastor Volker Keller im Interview mit Ines Krüger.


Eine Vertreterin des Vereins Die Tierbefreier e.V.


Für musikalische Unterhaltung sorgten unter anderem Melanie und Hans-Werner Dietzsch ...


...sowie Soni Suette.


An unserem und rund 20 weiteren Ständen von verschiedenen Tierschutz- und Tierrechtsgruppen konnten sich die Teilnehmer und Passanten ausführlich über die Hintergründe der Tierversuche und anderer Tierrechtsthemen informieren und austauschen.






Vegane Imbissstände boten schmackhafte Stärkung.


Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass es eine erfolgreiche Veranstaltung war!

Zum Video >>

Drucken