Sprache auswählen

To Homepage

Online-Vortrag

Termin: Mittwoch, 24. April 2024, 19.30 - 20.30 Uhr 

Informationen zum Inhalt

Während weltweit moderne, tierversuchsfreie Technologien boomen, wird trotzdem – auch in Deutschland – an der mittelalterlichen Methode „Tierversuch“ festgehalten. Dabei gibt es mittlerweile viele Belege darüber, dass Ergebnisse aus Tierversuchen nicht auf den Menschen übertragbar sind.

So wundert es nicht, dass:
…es für 2/3 aller menschlichen Krankheiten weder ein Heilmittel gibt noch bisher deren Ursachen herausgefunden werden konnten.
…bis zu 95% der im Tierversuch für wirksam und sicher erachteten Arzneimitteln im klinischen Test am Menschen versagen, vor allem aufgrund von hochgradigen Nebenwirkungen oder fehlender Wirksamkeit.
…von den wenigen Medikamenten, die überhaupt auf den Markt kommen, etwa 1/3 wieder zurückgezogen oder mit Warnhinweisen versehen werden müssen, weil es zu hochgradigen Nebenwirkungen (bis hin zu Todesfällen) gekommen ist.

Längst gibt es viele innovative tierversuchsfreie Methoden, die auf den Menschen fokussiert sind. Unter anderem mit Computersimulation, pluripotenten Stammzellen, Multi-Organ-Chips und Miniorgane erfolgt moderne Wissenschaft durch individualisierte Medizin. Leider werden in diese Methoden nur wenige Millionen Euros pro Jahr investiert, im Gegensatz zu Versuchen mit Tieren, die eine Förderung von mehreren Milliarden Euros pro Jahr bekommen.

Mit ihrem Vortrag möchte Frau Dr. Neumann durch interessante Fakten zu Tierversuchen aufzeigen, dass Versuche an Tieren die Forschung in eine Sackgasse führen und eine Sicherheit vorgaukeln, die so nicht gegeben ist.
Medizinischer Fortschritt ist wichtig, Tierversuche sind der falsche Weg!

Informationen zur Referentin

neumann gaby

Dr. Gaby Neumann ist Tierärztin und arbeitet seit 2017 als Wissenschaftsreferentin und Pressesprecherin bei Ärzte gegen Tierversuche.

Allgemeine Informationen

Der Vortrag wird aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung mit einem Zugangslink (Zoom, zu finden auf der Anmeldebestätigung) möglich.

Zur Anmeldung