facebook
twitter
youtube
instagram

NEUIGKEITEN

Erstausgabe Bilderbuch „Die MOCs“

Eine Bildergeschichte für Grundschulkinder

13.05.2020

Wie können wir Grundschülern das emotional und wissenschaftlich komplexe Thema Tierversuche und tierversuchsfreie Verfahren vermitteln? Das fragten uns mehrere Grundschullehrer - die Anregung haben wir jetzt umgesetzt. Soeben ist unser Bilderbuch „Die MOCs“ herausgekommen.

Die Geschichte:
Hund Harry und Kater Karlo finden beim Versteckenspielen im Wald eine Blume. Harry probiert direkt wie sie schmeckt und überredet Karlo, sie auch zu kosten. Während Harry plötzlich keine Kopfschmerzen mehr hat, bekommt Karlo seltsame Flecken auf dem Fell und fühlt sich gar nicht gut. Wie kann das sein, dass beide so unterschiedlich auf die Blume reagieren und wie finden sie nun eine Heilung für Karlo? In diesem Fall mit „MOCs“, Multi-Organ-Chips.

Tierversuche sind nicht nur ein ethisches, sondern auch ein wissenschaftliches Problem. Das Bilderbuch erklärt kindgerecht das wissenschaftliche Problem von Tierversuchen und die Lösung für eine speziesrelevante Forschung und personalisierte Medizin. 

Die MOCs" (48 Seiten, DIN A5 quer, Buntstiftzeichnungen) ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Das Testpublikum, Schüler der 1. bis 4. Klasse einer Düsseldorfer Grundschule, lauschte gespannt und diskutierte anschließend rege. 

Ab sofort kann das Bilderbuch in unserem Shop als PDF angesehen und für 2,90 Euro erworben werden: www.aerzte-gegen-tierversuche-shop.de

Drucken