facebook
twitter
youtube
instagram

NEUIGKEITEN

Trauer um Barbara Rütting

Mit tiefer Betroffenheit habe ich gerade vom Tod von Barbara Rütting erfahren. Sie starb im Alter von 92 Jahren im Kreise ihrer engsten Freunde. Sie war eine unermüdliche Kämpferin für Umweltschutz, Menschen- und Tierrechte – eine Ikone der Tierrechtsbewegung. Sie hing ihre Schauspiel-Karriere schon früh an den Nagel, um sich ganz ihrem Engagement widmen zu können. Als Autorin zahlloser Bücher war sie Wegbereiterin der vegetarischen und veganen Ernährung in Deutschland. Besonders lag ihr auch der Kampf gegen Tierversuche am Herzen. Schon seit den 1960er Jahren setze sie sich vehement gegen dieses Unrecht ein. 

Es ist noch gar nicht lange her – im September letzten Jahres. Als langjähriges Fördermitglied unseres Vereins hatten wir sie zum 40-jährigen Bestehen unseres Vereins eingeladen. Mit viel Humor nahm sie in ihrer Rede das Publikum mit zu ihren Erlebnissen, zu friedlichen Protesten inklusive Ankettungsaktion bei der Firma Schering in Berlin oder auch zu ihrem politischen Abstecher als Landtagsabgeordnete der Grünen in Bayern. Barbara Rütting war trotz ihres hohen Alters das blühende Leben, immer positiv und voller Zuversicht. So erhielt sie bei unserer Veranstaltung nicht nur nicht enden wollende Standing Ovations, sondern motivierte die Menschen, zielbewusst und beharrlich weiter gegen Tierversuche aufzustehen und für Lebensrechte einzutreten. 

Sie war eine Große. Sie und ihr Lebenswerk werden unvergessen bleiben. Danke, dass es dich gab. Ruhe in Frieden, Barbara! 

Im Namen des Vorstands und unseres Vereins
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
Dr. Corina Gericke


Barbara Rütting bei der Veranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der Ärzte gegen Tierversuche e.V. und Verleihung des Herbert-Stiller-Preises

Drucken