facebook
twitter
youtube

EU

Europas Bürger wollen keine grausamen Tierversuche


Umfrage zu Tierversuchen in sechs EU-Ländern

Anlässlich der Novellierung der EU-Tierversuchsrichtlinie* hat die Europäische Koalition zur Beendigung von Tierversuchen (ECEAE) eine öffentliche Umfrage in sechs Mitgliedsstaaten in Auftrag gegeben.

Die Umfrage wurde von dem international renommierten Umfrageinstitut YouGov in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, der Tschechischen Republik und Schweden durchgeführt.**

Die Daten machen deutlich: Der weitaus überwiegende Teil der Bevölkerung steht Tierversuchen ablehnend gegenüber. So wollen die meisten Befragten nicht, dass Tiere in Experimenten starken Schmerzen und Leiden ausgesetzt sind. Außerdem stimmten die meisten für eine größere Transparenz bei Tierversuchen.

Ergebnisse der Umfrage

Prozentangaben für Gesamtumfrage und jeweils Deutschland in Klammern. 


  • 84 (89) % der Befragten sind dafür oder überwiegend dafür, dass die neue Richtlinie alle Tierversuche - unabhängig von der Tierart - verbieten soll, die mit schweren Schmerzen oder Leiden für die Tiere einhergehen.
  • 81 (85) % der Befragten sind der Ansicht oder überwiegend der Ansicht, dass die neue Tierversuchsrichtlinie alle Tierversuchen verbieten soll, die bei Affen Schmerzen oder Leiden hervorrufen.
  • 73 (75) % der Befragten sind dagegen oder überwiegend dagegen, dass die neue Tierversuchsrichtlinie Tierversuche erlaubt, die bei Katzen Schmerzen oder Leiden hervorrufen.
  • 77 (79) % der Befragten sind dagegen oder überwiegend dagegen, dass die neue Tierversuchsrichtlinie Tierversuche erlaubt, die bei Hunden Schmerzen oder Leiden hervorrufen.
  • 79 (82) % der Befragten sind dafür oder überwiegend dafür, dass die neue Richtlinie alle Tierversuche verbieten soll, die keinen Bezug zu ernsten oder lebensbedrohlichen menschlichen Krankheiten haben.
  • 80 (84) % der Befragten sind dafür oder überwiegend dafür, dass alle Informationen zu Tierversuchen öffentlich zugänglich gemacht werden, ausgenommen vertrauliche Daten sowie Informationen, die Rückschlüsse auf die Forscher und deren Arbeitsplätze zulassen.
_______
*Richtlinie des Rates 86/609/EWG vom 24. November 1986 zum Schutz der für Versuche und andere wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere

** Die Umfrage mit 7.139 Erwachsenen wurde vom Marktforschungsinstitut YouGov vom 24. Februar bis 4. März 2009 Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, der Tschechischen Republik und Schweden durchgeführt. Die Anzahl der Befragten wurde anhand der Bevölkerungszahl des jeweiligen Landes berechnet und ist repräsentativ für das jeweilige Land. Die Umfrage erfolge online, wobei nur eingeladene Personen teilnehmen konnten.


Weitere Infos:
Hintergrundinformationen zur EU-Tierversuchsrichtlinie >>
 

Drucken