Facebook
Twitter
Youtube
Instagram
TikTok
LinkedIn

Aktionstag 2022

1 Million Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative „Save Cruelty Free Cosmetics – Für ein Europa ohne Tierversuche“!

In diesem Jahr galt es, Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Save Cruelty Free Cosmetics - Für ein Europa ohne Tierversuche“ zu sammeln. Denn die EBI ist eine große Chance, endlich etwas für die Tiere zu bewegen. Ob mit Infostand, Silent Line oder Demo - unserer AGs und befreundeten Vereine waren in Augsburg, Berlin, Erlangen, Frankfurt/M., Gütersloh, Hamburg, Hannover, Krefeld, Leipzig, Münster und München engagiert.

engagiert in Augsburg
Augsburg
Die AG Augsburg erneuerte zudem die Forderung „Augsburg muss tierversuchsfrei bleiben!“. Und Lauri, der noch nach Jahren verstörte Ex-Laborbeagle, schockte viele.

engagiert in Berlin
Berlin 
Unsere AG Berlin informierte sowohl beim Laden von Lush („tierversuchsfreie Kosmetik“) als auch zentral beim Fernsehturm.

engagiert in Erlangen
Erlangen
Spontan umdisponieren musste die AG Erlangen, doch konnte ebenfalls etliche Bürger erreichen. 

engagiert in Frankfurt
Frankfurt
Direkt auf der Zeil war die AG Frankfurt/Rhein-Main zusammen mit „Aktiv gegen Speziesismus“ (AgeSpe) und „Animal Liberators Frankfurt“ präsent.

engagiert in Gütersloh
Gütersloh
Unüberseh- und hörbar war die Demo des Vereins Achtung für Tiere e.V.. 

engagiert in Hamburg
Hamburg
Ansprechend: nicht nur dieses Gruppenbild der Damen der AG Hamburg, sondern ihre Art, auf die Passanten zuzugehen. 

engagiert in Hannover
Hannover
Gut sichtbar in der City stellte die AG Hannover eine Silent Triangle als Mahnwache und ihren Infostand.  

engagiert in Krefeld
Krefeld
Die AG Düsseldorf/Krefeld war mit einer Silent Line, Infostand sowie einer Ausstellung über Tierversuche und tierversuchsfreie Methoden breit aufgestellt.

engagiert in Leipzig
Leipzig
Innovativ: Da die EBI leichter online zu unterstützen ist als auf dem Papierdokument, sammelte die AG Leipzig viele Unterschriften per Tablet.  

engagiert in München
München
Unüberhörbar: Aufklärende und einladende Worte der AG München und Animals United e.V..

engagiert in Münster
Münster
Vielseitig war die AG Münster im Einsatz, mit einer Mahwache, mobil mit Flyern auf der Straße und einem Infostand beim Kosmetik-Geschäft Lush („tierversuchsfreie Kosmetik“).

Drucken