facebook
twitter
youtube
instagram

 

Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche

Am 27. April 2019 wollen wir eindrucksvolle stille Protestaktion an drei Orten veranstaltet: Erlangen, Hamburg und Heidelberg. Diese drei Städte stehen als Symbol für Tierversuche mit dem Schweregrad "schwer". 

Nicht dass andere Tierversuche weniger schlimm sind. Keineswegs! Alle Tierversuche sind grausam und müssen abgeschafft werden! Jedoch bietet die EU-Tierversuchsrichtlinie die Möglichkeit, wenigstens die allerschlimmsten Tierversuche zu verbieten - sie sieht nämlich eine Schmerz-Leidens-Obergrenze vor, die von Deutschland nicht umgesetzt wurde. Dagegen protestieren wir mit unserer Kampagne "Schwimmen bis zur Verzweiflung"

Am Aktionstag wollen wir auf dieses Unrecht aufmerksam machen. Schweigend in OP-Kittel gekleidet stehen wir mit Schildern in Formation und lassen die Macht der Bilder und Texte auf die Passanten wirken.

Weitere Informationen folgen!

Zur Aktionsseite >>

Drucken